Atmosphärentechnik EcO2

Definition

Rückstandsfreie Abtötung von Schadorganismen mittels kontrollierter Atmosphäre.

Prinzip

Die Atmosphärentechnik EcO2 ist ein weltweit etabliertes Verfahren. Dabei wird einer Behandlungszelle der Sauerstoff entzogen. Dieser Entzug führt zur Abtötung aller Entwicklungsstadien von Schadorganismen durch Sauerstoffmangel. Mit einer externen Steuerung werden die Parameter Sauerstoffgehalt, Produkttemperatur und Luftfeuchtigkeit laufend überwacht. Die Behandlungszeiten richten sich nach Schädlingsart, Produkt, Primärverpackung und Behandlungstemperatur.

Vorteile

EcO2 ist ein ökologisch innovatives Verfahren, welches ohne giftige Stoffe auskommt. Die Technologie ist sicher für Verbraucher, Hersteller und Produkte, zudem können Schädlinge dagegen keine Resistenzen bilden.

Beispiele

  • Lebensmittel
  • Futtermittel
  • Kultur- und Museumsgütergüter
  • Verpackungsmaterialien

Mehr zum Thema

Für weitere Auskünfte oder eine umfängliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Kontakt